Menassetreff mit Peter Schöttel, Sportdirektor des Österreichischen Fußballbunds

27.9.2018

Die Entwicklungen im Fußball können als Spiegelbild der gesellschaftlichen Veränderungen gelesen werden. Nationalismus, Auseinanderdriften von Arm und Reich und zunehmende Härte. Ob das tatsächlich so ist, besprechen wir mit einem intimen Kenner und Insider des Fußballsports.

Peter Schöttel, von den Rapid-Fans „Fußballgott“ genannt, wird mit uns über diese und andere Themen reden: Die Situation des heimischen Fußballsports, die Chancen für Spitzenfußball in einem kleinen Land, die Bedeutung von Jugendarbeit, Ethik und Millionenverträge, Fanatismus auf den Rängen und vieles Ballesterisches mehr.

weiter Veranstaltungen